Schön, dass Sie uns besuchen!

Schuljahr 2020/2021

Mein Name ist Sandra Müller-Herzberg und ich bin seit dem 01.08.2016 die Schulleiterin der Grundschule Wettmar.

 

 Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Schule.

 

Jedes Schuljahr bringt Veränderungen.

Das letzte Schuljahr hat uns alle viel Kraft gekostet.

Vom 16.03.2020 bis zum 30.04.2020 wurden alle Schulen in Niedersachsen aufgrund der durch das Corona-Virus bedingten Infektionslage geschlossen.

Ab dem 04.05.2020 wurde der Schulbetrieb dann nach und nach klassenstufenweise mit halben Klassen wieder aufgenommen. Sowohl die Schulschließung als auch die Beschulung im Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Homeschooling stellten für alle Beteiligten eine hohe Herausforderung und Belastung dar. Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen mussten neue Wege der Organisation und Kommunikation finden.

 

So wie in jedem Jahr, mussten wir uns auch von den Viertklässlern verabschieden, die ab diesem Schuljahr nicht mehr die Grundschule besuchen. Sie gehen nun auf eine weiterführende Schule. Wir wünschen ihnen viel Freude und Erfolg!

 

In diesem Schuljahr starten wir nun im eingeschränkten Regelbetrieb mit weiterhin einschränkenden Vorgaben, Regeln und Maßnahmen. Trotzdem sind wir froh, dass wieder alle Kinder gleichzeitig lernen können. Wir hoffen, dass wir den eingeschränkten Regelbetrieb aufrechterhalten können und nicht wieder in das Szenario B (Kombination aus Präsenzunterricht und dem Lernen zu Hause) wechseln müssen.

 

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren konnten wir wieder zwei erste Klassen einschulen. 27 neugierige Erstklässler sind nun schon die ersten Tage in der Schule und meistern die Herausforderung, den Schultag, der für einige doch recht lang ist, zu bewältigen.

 

Seit dem Schuljahr 2016/2017 sind wir eine Offene Ganztagsgrundschule mit angeschlossenem Hort.

Das heißt, dass für die Schüler*innen die Möglichkeit besteht, nach dem regulären Unterricht in der Schule zu essen, Lernzeiten und Angebote in den Nachmittags-AGs zu nutzen und danach im Hort betreut zu werden, wenn dies von den Eltern gewünscht und angemeldet wird.

In diesem Zusammenhang sind wir sehr glücklich, dass unser Ganztags-Team nun wieder komplett ist.