Frau Mücke

Klasse 3b

Beiträge aus Klasse 2

Wir sind ein bunter Haufen von neun Mädchen und neun Jungen. Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Mücke. In den ersten Wochen der 2. Klasse haben wir schon viel erlebt und gelernt und wollen hier davon berichten.

 

An eine Sache mussten wir uns erst gewöhnen: Seit wir Zweitklässler sind, haben wir zweimal in der Wochen fünf Stunden Schulunterricht wie die Großen an unserer Schule. Das war zwar eine Umgewöhnung, aber in der letzten Stunde haben wir Religionsunterricht bei unserer neuen Lehrerin Frau Haunert, und da vergeht die Zeit immer richtig schnell.

 

In Mathematik rechnen wir nun nicht mehr nur bis Zwanzig, sondern kennen uns nun auch schon im Hunderterraum ganz gut aus. Frau Gathmann geht fast jede Woche einmal mit uns zum Rechnen in den Computerraum. Das macht uns immer besonders viel Spaß.

 

Im Deutschunterricht haben wir alle Buchstaben gelernt und wollen nun auch die Schreibschrift üben. Die Vorübungen dazu haben eigentlich schon ganz gut geklappt. Manche Kinder freuen sich auch schon darauf, mit dem Füller zu schreiben.

 

Im Sachunterricht haben wir zum Thema Wasser Boote gebaut und viele interessante Experimente gemacht. Auch beim Thema Sinne haben wir oft Dinge ausprobiert, geschmeckt, gerochen und viel gespielt. Das hat allen viel Spaß gemacht.

 

 

In der kommenden Woche besucht uns wieder Frau Meyer-Bothling von Klasse 2000. Mit ihr wird es zum Thema gesunde Ernährung bestimmt wieder spannend! Außerdem haben wir im Oktober einen tollen Waldtag und freuen uns schon darauf, den Herbstwald zu erkunden. 

Beiträge aus Klasse 1

Hallo!

Wir, 10 Jungen und 8 Mädchen, gehen nun schon seit fast einem halben Jahr in die Schule und es gefällt uns hier richtig gut. Jeden Tag üben wir mit Tiger und Bär fleißig das Rechnen, Lesen und Schreiben. Neulich haben wir uns Tierrätsel ausgedacht, sie aufgeschrieben und uns gegenseitig vorgelesen. Natürlich haben wir auch erraten, welche Tiere gemeint waren. Das war toll!

 

Besonders viel Spaß haben wir aber auch in den großen Pausen, den Frühstückspausen und im Sportunterricht. Wir haben schon den Rollbrettführerschein gemacht und viele neue Laufspiele kennengelernt.

In der Weihnachtszeit sind wir mit dem Bus nach Celle ins Schlosstheater gefahren.Dort haben wir das Stück vom Räuber Hotzenplotz gesehen. Das war sehr spannend und aufregend, aber auch richtig lustig.

 

Kurz vor Weihnachten haben wir unsere Eltern und Geschwister zu einer Weihnachtsfeier in die Schule eingeladen. Wir haben ein kleines Theaterstück aufgeführt, zusammen gesungen und viele Kekse gegessen.

Nach den Ferien haben wir nun auf unserem Schulhof viel Spaß im Schnee. Morgen wollen wir den Vögeln Erdnussringe herstellen, damit sie bei den kalten Temperaturen etwas zu fressen finden.